Vom Fastfood Junkie zur Veganerin

Mein Sohn hatte eine Fleischunverträglichkeit. Er verlor büschelweise Haare und es dauerte lange bis ein Allergietest das belegte. Wir waren schockiert. Wir überdachten unsere Ernährungsart und uns wurde schnell klar, wir werden Vegetarier.

Acht Jahre später kam meine Tochter mit einer Milchunverträglichkeit auf die Welt. Meine Hebamme riet mir alle Milchprodukte wegzulassen, da ich sie weiter stillen wollte. Ich habe sie insgesamt 2,5 Jahre gestillt. Also wurden wir über Nacht Veganer. Nach einer Woche Veganer Ernährung merkte ich gleich, wie vital und leicht ich mich fühlte. Es war wirklich eine erstaunliche Erfahrung.

Seitdem haben wir zuhause eine bunte Vielfalt an Rezepten entwickelt. Mein Favorit: Selbstgemachte "Vegane" Pizza und frisch gebackenen Apfelkuchen. Trinke täglich pures Kristall-Wasser.

Liebe, lebe, lache & fühle dich wieder Frei

Von Herzen,
deine Dani